Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zum neuen La Roche-Posay DERM AOX Intensiv Serum.

DERM AOX Intensiv Serum

07.01.10 - 12:07 Uhr

von: strolchi

Was ist Euer Zwischenfazit zum DERM AOX Intensiv Serum?

Wir haben die Halbzeit in unserem Projekt für LA ROCHE-POSAY bereits überschritten und Ihr testet das DERM AOX Intensiv Serum nun seit knapp 6 Wochen. Hier ein Zwischenfazit von trnd-Partnerin Kokopelli.

Was ist Euer Zwischenfazit und das Eurer Freundinnen zum DERM AOX Intensiv Serum von LA ROCHE-POSAY?

meine “älteren” Kolleginnen (30-39 Jahre) und auch ich selbst sind alle sehr begeistert vom neuen Derm AOX Intensiv Serum. Wir testen ja jetzt schon etwas länger. Das Serum ist sehr ergiebig, 2, maximal 3 Hübe reichen aus, um den ganzen Gesichts- und Halsbereich abzudecken. Es ist so gut verträglich, dass ich auch meine Augenpartie mit einbeziehe; keine Rötung, keine Unverträglichkeit, dafür aber eine nicht nur subjektiv glattere Haut, gerade in diesem empfindlichen Bereich. Habe das auch meiner Kollegin empfohlen, sie war begeistert. Wir finden auch den Preis von 32,00 Euro ok, die meisten Seren anderer Hersteller sind wesentlich teurer und meist nicht so gut verträglich. Ich denke, wir werden es alle wieder kaufen. [...] Ich habe es auch schon einigen Kundinnen empfohlen, die sehr interessiert waren, wegen der pflanzlichen Zusammensetzung und der Kombinierbarkeit mit ihrer normalen Hautpflege. Niemand möchte gerne sein komplettes Pflegesystem umstellen, aber ein kombinierbares Zusatzprodukt, das Verbesserung des Hautbildes verspricht, wird gern dankbar ausprobiert. Bin sehr gespannt, ob unsere Kunden auch so begeistert sind wie wir, und dem Chef ein Umsatzplus bescheren. Es ist gerade im Kosmetikbereich sehr hilfreich, wenn man ein Produkt selbst getestet und für gut empfunden hat, es macht die Beratung und das Weiterempfehlen sehr viel einfacher.

trnd-Partnerin Kokopelli

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 09.01.10 - 11:11 Uhr

    von: tobata

    Also meine Fältchen habe ich alle noch, doch ich finde das dieses Serum eine verdammt glatte Haut macht. Das ist doch auch schon was wert.
    Mir graut schon vor dem Tag wo es alle ist das Serum, denn kaufen kann ich es mir nicht, habe halt im Moment nur wenig Geld.

  • 09.01.10 - 16:18 Uhr

    von: Magelan

    Ich mag das Serum total gerne und genieße die Anwendung.
    Leider kann ich zwar nicht behaupten, dass meine Falten weniger geworden sind, aber direkt nach dem Auftragen sieht die Haut einfach toll frisch und auf jeden Fall auch glatter aus. Vielleicht verschwindet das ein oder andere Fältchen ja doch noch, wenn man das Serum dauerhaft über Monate anwendet. Aber eigentlich setze ich mehr Hoffnungen darauf, dass sich nicht so schnell neue Falten bilden werden und man so die Hautalterung hinauszögert. Auch wenn das nur schwer meßbar ist, gibt mir das Serum ein gutes Gefühl und ich denke, dass ich es weiterhin verwenden werde. Natürlich ist es mit 32 € nicht gerade günstig, aber es ist ja sehr ergiebig und man kommt mit 30 ml sehr lange aus, so relativiert sich der Preis ein wenig.

  • 11.01.10 - 12:01 Uhr

    von: Brummi2000

    Ich finde es duftet gut, ist sehr ergiebig und lässt die Haut schön frisch aussehen. Aber natürlich nur bei entsprechender Reinigung. Fältchen wurden keine reduziert. Habe aber auch keine Unverträglichkeit gemerkt.
    Manchmal gibt es eine Aktion von Payback und Linda Apotheken, beim Kauf von LaRochePosay gibts extra Punkte etc. War schon etwas her, aber jetzt achte ich mehr drauf.

  • 12.01.10 - 20:08 Uhr

    von: myway

    Mein Zwischenfazit ist durchweg positiv. Sowohl ich als auch alle die mitgetestet haben empfinden das Serum als sehr angenehm! Fältchenreduzierung kann ich bislang nicht feststellen. Meine Haut fühlt sich aber wesentlich zarter an, bzw. sieht einfach frisch aus nach dem auftragen.
    Ich finde den Preis angemessen, da es ergiebig ist. Außerdem tut es der Haut einfach gut – das ist es mir wert!!! ;-)

  • 13.01.10 - 18:41 Uhr

    von: Chris51

    Ich bin nicht im Projektteam, habe hier im Projektblog viele Beiträge gelesen und wie immer bei trnd-antiaging-Produkttests ein Problem:

    Es fehlen mir generell Aussagen/ Auswertungen nach Altersgruppen und Hauttypen. Für eine Kaufempfehlung oder wenigstens für ein Neugierigwerden reicht reicht mir die bisherige Verfahrensweise nicht.

    @trnd: Könnt Ihr in Absprache mit dem Hersteller eine entsprechend aussagekräftige Umfrage durchführen und die Auswertung veröffentlichen? Die Blogger unter den Testerinnen könnten diese Infos (wenn sie positiv ausfallen) noch einmal weitergeben und die Ausstrahlung des Projektes verbessern.

  • 16.01.10 - 11:43 Uhr

    von: tobata

    Ich habe jetzt ein Feedback von allen Damen zurück bekommen, sie sind alle begeistert über ihre glatte Haut.
    Aber ob die Falten davon weg gehen und vorab gemindert werden können sie nicht beurteilen, da einfach zu wenig in den Tube ist.
    Keine Allergien und sonstige Unverträglichkeiten, durchweg Positiv.

  • 16.01.10 - 19:31 Uhr

    von: Trommelhorn

    Ich uns sehr viele Mittsterinnen (von all Denen wo ich schon das Feedback zuruckbekommen habe) sind absolut begeistert.
    Das Hautgefühl ,nach dem Verreiben,finde ich richtig toll.
    LG

  • 18.01.10 - 19:46 Uhr

    von: strolchi

    @Chris51: Am Ende eines trnd-Projekts bekommen die Teilnehmer normalerweise immer die wichtigsten Ergebnisse aus dem Projekt per PDF zugeschickt. Die Entscheidung, welche Umfrageergebnisse veröffentlicht werden und welche nicht, liegt aber nicht allein in unseren Händen – deshalb ist das leider nicht möglich. Aber danke für Dein Engagement. :-)

  • 19.01.10 - 14:07 Uhr

    von: Chris51

    @strolchi:
    Danke für die Antwort – ganz reicht sie mir aber nicht.

    Aus Deiner Info “… Die Entscheidung, welche Umfrageergebnisse veröffentlicht werden und welche nicht, liegt aber nicht allein in unseren Händen … ” würde ich aber schließen, dass eine Veröffentlichung dann möglich wäre, wenn der Auftraggeber einverstanden bzw. sogar hoch erfreut wäre über komprimierte Verbrauchermeinung.

    Ob eine Veröffentlichung hier oder auf der website des Herstellers erscheinen würde, wäre egal – in jedem Fall würde ein Produkttest qualitativ aufgewertet.